PHP Tutorials, PHP lernen, PHP Forum, PHP Community and more ... MyWebsolution.de!

Sidebar

Home News Tutorials Workshops Tipps Artikel Gästebuch Sitemap Unicode Shopping

Suche

Members

Forum Login Registrierung

Statistik

Statistikbereich
Jetzt1
Heute62
Gestern271
Gesamt1663619

PHP Array - erstellen und Array füllen

Autor Flitze
Klicks 67741
Rating für PHP Array
  3.9 von 10
Bewertungen9
Stand 12.06.2013
Keywords:
PHP Array, PHP Array Tutorial, Arrays in PHP, PHP Arrays, Array erklärt, Was ist ein Array, Array erstellen, Daten in Array einfügen, Array Daten hinzufügen

Amazon: PHP 5.3 und MySQL 5.1
Breadcrumb:
Tutorials » PHP Array » PHP Array - erstellen und Array füllen
Seite : 1 2 3 4 Bewerten
Article Wizard - deutscher Article Spinner

PHP Arrays erstellen und füllen


Arrays werden in PHP mit dem Schlüsselwort array erzeugt. Dieses array Schlüsselwort ist einigermaßen flexibel, so dass ihr Arrays zum Beispiel direkt initialisieren – sprich mit Werten füllen – könnt. Das folgende Beispiel zeigt die Erstellung eines Arrays in PHP.
PHP:
<?php
  
// 1. Fall - leeres Array erstellen
  
$zahlen = array();
  
// 2. Fall - Array mit Werten erstellen
  
$zahlen = array("null""eins""zwei");
  
// 3. Fall - Array mit Schlüsseln und Werten erstellen
  
$zahlen = array(=> "null"=> "eins"=> "zwei");
?>


Es wird ein Array erstellt und der Variablen $zahlen zugewiesen. Genaugenommen enthält das Array $zahlen in unserem Fall aber keine Zahlen, sondern Strings (Zeichenketten). Im ersten Fall ist das Array leer. Im zweiten Fall beinhaltet das Array die Zeichenketten "eins", "zwei" und "drei". Im dritten Fall beinhaltet $zahlen wieder die eben genannten Zeichenketten. Genaugenommen sind das zweite und das dritte Array identisch. Warum das so ist, erfahrt ihr gleich. Herzlichen Glückwunsch, jetzt können wir Arrays erstellen und initial mit Werte befüllen - mehr noch, mit Schlüsseln und Werten.

Schlüssel und Werte


Wie ich in der Einleitung bereits erwähnt habe, besteht ein Array immer aus Schlüsseln und Werten. In dem oben genannten Beispiel sind "null", "eins" und "zwei" die Werte und 0, 1 und 2 die dazugehörigen Schlüssel. Über diese Schlüssel kann man auf den dazugehörigen Wert zugreifen. Wenn die Schlüssel nicht explizit angegeben werden, dann wird automatisch bei 0 beginnend durchnummeriert. Deshalb sind zweitens und drittens (siehe oben) auch identisch. Ein Schlüssel-Wert-Paar wird immer durch "=>" getrennt.
Das ist zwar bis jetzt ganz nett, aber so wirklich viel können wir mit Arrays noch nicht anfangen. Deshalb kommen wir jetzt zum nachträglichen bzw. dynamischen Hinzufügen von Daten zu PHP Arrays.

Daten in ein Array einfügen


Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Daten in ein PHP Array einzufügen. Diese möchte ich an dem folgenden Beispiel darstellen:
PHP:
<?php
  $zahlen 
= array();
  
$zahlen[] = "null"// $zahlen[0] enthält nun den Wert "null"
  
array_push($zahlen,  "eins"); // $zahlen[1] enthält nun den Wert "eins"
  
$zahlen[2] = "zwei"  // $zahlen[2] enthält nun den Wert "zwei"
  
$zahlen["drei"] = 3  // $zahlen["drei"] enthält nun den Wert 3
?>

Laut www.php.net sollte man allerdings array_push() nicht mehr verwenden:
Zitat:
Hinweis: Wenn Sie array_push() verwenden, um ein Element an ein Array anzuhängen, ist es besser $array[] = zu benutzen, da dies den zusätzlichen Aufwand vermeidet, eine Funktion aufzurufen

Übrigens muss man sich bei Arrays nicht auf eine Ebene beschränken, sondern kann auch so genannte mehrdimensionale Arrays erstellen. Das sieht dann zum Beispiel so aus:
PHP:
<?php
  $array_aussen 
= array();
  
$array_innen = array();
  
$array_aussen[] = $array_innen;
?>


Zurück zur vorigen Seite:
PHP Array
Weiter zur nächsten Seite:
PHP Array - iterieren und auslesen

»» Zurück zum Menu

Suchmaschinenoptimierung

Suchmaschinenoptimierung (SEO - Search Engine Optimization)

Ranking

Tutorials (13)

8.6
8.4
8.1

Workshops (3)

8.8
8.7
7.6

Tipps (13)

7.2
6.7
6.5

Artikel (30)

8.4
7.2
6.6

RSS Feeds

Full Feed Tutorials Workshops Tipps Artikel

Twitter

Follow me on Twitter

Partner & Links


Valid HTML 4.01 Transitional
Valid CSS
nach oben

Diese Seiten unterstützen MyWebsolution:
 
© MyWebsolution.de
2006-2017