PHP Tutorials, PHP lernen, PHP Forum, PHP Community and more ... MyWebsolution.de!

Sidebar

Home News Tutorials Workshops Tipps Artikel Gästebuch Sitemap Unicode Shopping

Suche

Members

Forum Login Registrierung

Statistik

Statistikbereich
Jetzt2
Heute52
Gestern263
Gesamt1642567

PHP redirect

Autor Flitze
Klicks 79694
Rating für PHP redirect
  4 von 10
Bewertungen6
Stand 11.06.2013
Keywords:
PHP redirect, PHP redirect Tutorial, PHP Weiterleitung, Weitereitung mit PHP, Redirect mit PHP, PHP weiterleiten, PHP header location

Amazon: PHP 5.3 und MySQL 5.1
Breadcrumb:
Tipps » PHP redirect
Seite : 1 Bewerten
Article Wizard - deutscher Article Spinner
Manchmal möchte man mit Redirect durchführen, also einen User auf eine andere Seite weiterleiten. So ein Redirect kann zum Beispiel dann sinnvoll sein, wenn man eine Seite umbenannt hat und man trotzdem möchte, dass sie unter der alten URL erreichbar bleibt. Es gibt verschiedene Arten, einen Redirect durchzuführen und in diesem Tipp möchte ich mich auf den PHP redirect fokussieren.

PHP Weiterleitung


Die deutsche Übersetzung für PHP Redirect lautet wohl sinngemäß "PHP Weiterleitung". Bei einer Weiterleitung bekommt der User generell nichts von selbiger mit (egal ob es sich um eine PHP Weiterleitung oder eine andersartig realisierte handelt). Im Browser bekommt er dann lediglich diejenige Seite angezeigt, die das Weiterleitungsziel darstellt. Auf Seiten des http Protokolls sieht das jedoch etwas anders aus, denn statt eines 2xx Status Codes wird ein 3xx Status Code ausgesendet - aber mehr dazu im folgenden Absatz.

http Statuscode 3xx


Eine Weiterleitung wird generell durch die http Statuscodegruppe 3xx realisiert. Der am häufigsten benutzte Statuscode ist "301 Moved Permanently", was soviel bedeutet wie "Diese Seite ist dauerhaft umgezogen". Der http Header beinhaltet außerdem noch eine URL, die den Ort angibt, an dem die Seite nun zu finden ist. Der http Header sieht dann so aus:
Code:
HTTP/1.1 301 Moved Permanently
Location: http://www.example.com

Die Leerzeile am Ende muss gesetzt werden, da dies vom http Standard so vorgesehen ist. Es folgt kein weiterer Inhalt.

Die header() Funktion


In PHP macht man sich das zu Nutze, in dem man den http Header mit der Funktion header() manipuliert. Der folgende Code zeigt, wie man einen PHP redirect auf die Seite http://www.example.com/ durchführt.
PHP:
<?php
  header 
("HTTP/1.1 301 Moved Permanently");
  
header ("Location: http://www.example.com/");
  exit();
?>

Bei der Anwendung dieses PHP redirects müsst ihr übrigens darauf achten, dass ihr eine absolute URL verwendet (also inklusive dem http://). Um die oben erwähnte Leerzeile müssen wir uns nicht kümmern, das erledigt PHP automatisch. Das exit() ist optional, aber da hier kein weiterer Inhalt merh folgen soll macht es Sinn es zu verwenden.

Anmerkung
Der häufigste Fehler bei der Anwendung der header() Funktion ist übrigens, dass vor der Funktion eine Ausgabe stattfindet (und wenn es nur ein Zeilenumbruch oder ein Leerzeichen ist!), denn das führt dazu, dass der http Header implizit gesetzt wird und nicht mehr geändert werden kann.

Alternative Weiterleitungen


Neben dem Redirect mittels PHP kann man eine Weiterleitung auch auf anderem Wege erreichen, z.B. mit einer .htaccess Datei oder dem folgenden HTML Meta-Tag
Code:
<meta http-equiv="refresh" content="0; url=http://www.example.com/" />

Weitere Informationen dazu sowie noch mehr Möglichkeiten zur Weiterleitung findet ihr unter anderem unter:


  Bewerten

»» Zurück zum Menu

Suchmaschinenoptimierung

Suchmaschinenoptimierung (SEO - Search Engine Optimization)

Ranking

Tutorials (13)

8.6
8.4
8.1

Workshops (3)

8.8
8.7
7.6

Tipps (13)

7.2
6.7
6.5

Artikel (30)

8.4
7.2
6.6

RSS Feeds

Full Feed Tutorials Workshops Tipps Artikel

Twitter

Follow me on Twitter

Partner & Links


Valid HTML 4.01 Transitional
Valid CSS
nach oben

Diese Seiten unterstützen MyWebsolution:
 
© MyWebsolution.de
2006-2017